Honigernte der Imker AG und der 7B3

Honigernte der Imker AG und der 7B3

Honigernte der Imker AG und der 7B3

Datum: 26.01.2020 Autor: Nicola Reershemius

An drei Tagen Umweltwoche hat die 7B3 in Begleitung von Frau Reershemius, Herrn Weusmann und Frau Lisbach einen umfangreichen Einblick in die Schulimkerei erhalten.

Dank der Spende von Familie Riemer für den Bienenableger konnte ein kleines Bienenvolk in einem Einwabenkasten für Untersuchungen mit in den Klassenraum genommen werden.

Es wurde der Körperbau und die Entwicklung der Honigbiene erforscht und mit Hilfe von Binokularen untersucht. Arbeitsgeräte eines Imkern benannt und am Bienenvolk unter Anleitung eingesetzt. Zudem wurden Kerzen hergestellt und verkauft, Materialien repariert und eine Stellwand gestaltet. Zum Schluss konnte der Honig geerntet werden. Hierzu wurden die Honigräume von den Bienenstöcken entfernt, die Honigrähmchen entdeckelt und ausgeschleudert. 16 kg KGS Honig konnten geerntet werden. Auch das Etikett für den Honig 2015 wurde schon gestaltet. Wir danken Herrn Kip, der sich in diesem Jahr bereiterklärt hat, die Etiketten für uns auszudrucken.

In den nächsten Wochen muss der Honig täglich gerührt werden. Im kommenden Schuljahr wird die Imker AG den Honig in Gläser abfüllen, mit Etiketten versehen und verkaufen.